Home Siegburg Jeder Jeck ist anders
Jeder Jeck ist anders Leonie und Raphael sind die neuen Tollitäten der Förderschule Windeck-Rossel
0

Jeder Jeck ist anders Leonie und Raphael sind die neuen Tollitäten der Förderschule Windeck-Rossel

0

„Eimol Prinz zo sin“ ist für viele kleine und große Jecke ein echter Traum. Für Leonie und Raphael geht der jetzt in Erfüllung: Sie regieren ab sofort die Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises in Windeck-Rossel!

Per Losverfahren waren die neuen Tollitäten ermittelt worden. Zur Amtseinführung gab es für das frisch gebackene Prinzenpaar von Jürgen Joest, der den Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel im Bund deutscher Karneval vertrat, den neuen Orden. Gespendet wurde der auch diesmal vom Stammdesch Staatse Käls e.V.

Mit großer Spannung hatten die Schülerinnen und Schüler der Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung die Proklamation erwartet. Auch diesmal steht die Session unter dem Motto: „Jeder Jeck ist anders!“. Der letztjährige Slogan hatte allen Beteiligten so gut gefallen, dass er auch künftig die Tollitäten begleiten soll. Und da per rheinischer Definition bekanntlich alles, was zweimal stattgefunden hat, bereits Tradition ist, gehört dazu nun auch das Sessionsmotto.

„Unser Motto steht für Vielfalt – nicht nur an unserer Schule, sondern auch in unserer Gesellschaft. Es möchte daran erinnern, dass wir uns alle mit tolerantem und verständnisvollem Verhalten begegnen sollten“, betont Schulleiter Patrick Reinecke.
Ihre Lieblichkeit Prinzessin Leonie und Prinz Raphael freuen sich schon jetzt auf die „tollen Tage“. Auf dem Programm stehen u.a. der Besuch der „Närrischen Blutspende“, der Sturm auf das Rosbacher Rathaus, der Kinderprinzenempfang im Siegburger Kreishaus und die schuleigene Sitzung an Weiberfastnacht. Auch das inzwischen fünfte Prinzenpaar der Schulgeschichte wird von Adjutantin Elisabeth Wagner, im „richtigen“ Leben Lehrerin an der Förderschule, durch die Session 2017/2018 begleitet.

Quelle: Stadt Siegburg