Home Troisdorf Integration als Querschnittsaufgabe
Integration als Querschnittsaufgabe Quelle: Stadt Troisdorf
0

Integration als Querschnittsaufgabe Quelle: Stadt Troisdorf

0

Das Thema Integration ist als Querschnittsaufgabe in den Kommunen angekommen. Die Integrationsräte sollten für eine erfolgreiche kommunalpolitische Arbeit mit mehr Kompetenzen ausgestattet und als wichtiger Gesprächspartner in Integrationsfragen anerkannt werden“, erklärte Zorlu.

Er ist seit 2013 Vorsitzender des Integrationsrats der Stadt Troisdorf. Von 2000 bis 2005 war er bereits Vorsitzender, ab 2005 stellvertretender Vorsitzender des damaligen Troisdorfer Ausländerbeirats. Seit 2014 ist Zorlu geschäftsführendes Mitglied im Vorstand des Landesintegrationsrates NRW. Dem Integrationsrat der Stadt Troisdorf gehören 21 Mitglieder an, davon 14 unmittelbar von ausländischen Einwohnerinnen und Einwohnern gewählte Mitglieder und sieben Mitglieder aus dem Troisdorfer Stadtrat.