Home Rhein-Sieg-Kreis imm cologne 2018
0

imm cologne 2018 Der Puls der Einrichtungswelt

0

Während der Boho Style, eine Mischung aus Boheme und Hippie Kultur, in der Mode bereits Ende der 90’er Jahre en Vogue war, ist er nun einer der neuesten Trends in der Einrichtungsbranche.

Hier darf bunt gemixt werden und das ein oder andere Mitbringsel aus dem Marokko Urlaub ziert vielleicht schon bald unser Designersofa.

Trends in der Einrichtungsbranche kommen und gehen! Dabei setzt sich offensichtlich eine Sehnsucht, trotz oder gerade wegen Globalisierung und Digitalisierung, fest. Die Dänen haben es mit Hygge auf den Punkt gebracht.
Auf der weltweit größten Einrichtungsmesse, der imm in Köln, werden all diese Trends sichtbar und haptisch erlebbar. Heimische Gemütlichkeit meets digital ist dabei das zentrale Thema.
Immer mehr sinnvolle smarte Lösungen entstehen. So können ältere Menschen länger in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause leben, da Sensoren, beispielsweise bei einem Sturz, Alarm auslösen und ein Serviceteam mit dem Gestürzten Kommuniziert. Antwortet dieser nicht, wird automatisch Ärztliche Unterstützung angefordert.

Besonders Innovativ und zusätzlich der Garant für die passende Stimmung, ist dabei die Beleuchtungsbranche. Da wird selbst Das Moos aus den Wäldern zur wunderbaren Lichtquelle.
Licht wird mehr und mehr zum dem emotionalen Faktor in der Einrichtungsbranche. So hat Lucie Koldova, die diesjährige Designerin von „das Haus“ auf der imm ihr Projekt komplett dem Thema Licht untergeordnet.

Unser Smartphone werden wir auch zu Hause nicht weglegen und es wird uns auch beim Wohnen weiter unterstützen. Trotzdem bleibt eine große Sehnsucht nach verlässlich Altem und Geborgenheit.
Kein Wunder, dass da der Absatz von Kerzen weltweit steigt.

Quelle: hellofootage.com