Home Lohmar Herausragender Erfolg
Herausragender Erfolg Gleich Drei Preise für Gitarrenschüler der MKS Lohmar beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“
0

Herausragender Erfolg Gleich Drei Preise für Gitarrenschüler der MKS Lohmar beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

0

Die Musik- und Kunstschule der Stadt Lohmar kann stolz sein: Gleich
drei ihrer Schüler/-innen haben beim Bundeswettbewerb „Jugend
musiziert“ in Paderborn einen Preis mit nach Hause gebracht. Dieses
Mal ging es um die Sparte „Pop-Gitarre“.

Nils Heinen erhielt in der Alterststufe der 18/19-Jährigen einen zweiten
Preis mit 22 Punkten. Neben „The Impossible“ seines Vorbilds Mike
Dawes und einer vielseitigen Eigenkomposition hatte er für den
Wettbewerb kurzfristig noch das spieltechnisch anspruchsvolle
„Sunburst“ des Amerikaners Andrew York einstudiert.

Ebenfalls erfolgreich waren Lilly Mann und Noah Adelmann mit jeweils
21 Punkten und einem dritten Preis in der Altersstufe der
13/14-Jährigen. Auch die beiden hatten ihr Programm nach dem
Landeswettbewerb NRW mit neuen Stücken aufgefrischt: Lilly Mann
wagte sich an das melodische „Rylynn“ von Andy McKee und Noah
Adelmann hatte den „Tears For Fears“-Klassiker „Mad World“ in einer
Gitarrenversion einstudiert.

Alle drei sind seit vielen Jahren an der Musik- und Kunstschule der
Stadt Lohmar in der Klasse des renommierten Gitarrenlehrers Jens
Müller.
Information: Raika Simone Maier, Leiterin der Musik-und Kunstschule –
Telefon 02246-15505, E-Mail: Raika.Maier@Lohmar.de

Quelle: Stadt Lohmar