Home Sankt Augustin Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin
Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin Quelle: Stadt Sankt Augustin
0

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin Quelle: Stadt Sankt Augustin

0

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

Geschäftsführer Peter Feld begrüßte zusammen mit seiner Tochter Cathérine Feld die Gäste und führte sie durch den Verkaufsraum sowie die Werkstatt und das Lager. Vor allem die rasante und erfolgreiche Entwicklung des Familienunternehmens beeindruckte die Besucher. 1954 in Sankt Augustin-Hangelar als kleiner Fahrradladen unter dem Namen Zweirad Feld gegründet, hat sich Fahrrad XXL Feld nach seinem Umzug 1997 an dem jetzigen Standort in Sankt Augustin-Menden deutlich vergrößert. So können den Kunden mittlerweile rund 25.000 Fahrräder von über 40 Qualitätsmarken angeboten werden. Dies macht Fahrrad XXL Feld zum größten Fahrradgeschäft in Nordrhein-Westfalen. Um für die Kundschaft immer das passende Fahrrad vorrätig zu haben, wurde inzwischen sogar die Anmietung eines Außenlagers notwendig. Mit über 150 Mitarbeitern wird bei Fahrrad XXL Feld zudem großer Wert auf eine umfangreiche Beratung sowie einen umfassenden Service rund um das Fahrrad gelegt.

Bei dem Rundgang zeigten sich Klaus Schumacher und Edgar Bastian, Prokurist der WFG, auch an dem vielfältigen E-Bike-Angebot interessiert. Die zahlreichen Innovationen in diesem Bereich, unter anderem mit E-Mountainbikes, sorgen auch für einen wachsenden Markt in der Fahrrad-Branche.

Eine große Konkurrenz für den stationären Handel im Fahrradmarkt stellt mittlerweile der Onlinehandel dar. Um hier im Wettbewerb mithalten zu können, hat sich Fahrrad XXL Feld mit anderen großen deutschen Fahrradhändlern zur XXL-Gruppe zusammengeschlossen. Mittlerweile hat der Händlerverbund auch einen eigenen Online-Shop eingerichtet, um auch über diesen Vertriebsweg die Kundenwünsche erfüllen zu können.