Home Hennef 25 Jahre Stadtarchiv – Tage der offenen Tür im Juni
25 Jahre Stadtarchiv – Tage der offenen Tür im Juni
0

25 Jahre Stadtarchiv – Tage der offenen Tür im Juni

0

Das Archiv der Stadt Hennef wurde vor genau 25 Jahren gegründet: am 1. Juni 1991. Aus Anlass dieses Jubiläums finden am 10. und 11. Juni 2016 Tage der offenen Tür in den Räumen des Archivs und im Foyer der Meys Fabrik statt. Das Archiv hat eigens zum Jubiläum eine Ausstellung zur Stadtgeschichte auf 17 DIN-A1 großen Informationstafeln zusammengestellt, die im Anschluss auf Nachfrage auch an Schulen oder andere Institutionen entliehen werden kann. Stadtarchivarin Gisela Rupprath, die in diesem Jahr auch ihr 25-jähriges Jubiläum als Leiterin der Stadtarchives feiert, zeigt außerdem wertvolle Archivalien wie historische Protokollbücher, Standesregister, die Hennefer Volkszeitung und das „Eiserne Buch“. Gezeigt werden außerdem im laufenden Wechsel mehrere historische Filme, zum Beispiel der einzigartige Film „Platz der Jugend“ von 1955 über die Sportschule Hennef, der an Original-Schauplätzen in Geistingen, der Sportschule und im historischen Ratssaal des Hennefer Rathauses gedreht wurde, samt damaliger Gemeinderatsmitglieder als „Darsteller“ (ca. 40 Minuten Spieldauer). Außerdem folgende Filme: „Auf den Spuren der Rhein-Sieg-Eisenbahn“ (ca. 50 Minuten), „Die Maisitten von 1968 der Junggesellenvereinigung Einigkeit Warth“ (ca. 20 Minuten) und „Die Brennerei Sünner- Quadenhof“ (ca. 15 Minuten). Ein Büchertisch mit der Möglichkeit zum Kauf heimatkundlicher und antiquarischer Bücher rundet das Angebot ab. Die beiden Tage der offenen Tür findet statt am Freitag dem 10.6. von 10 bis 18 Uhr und am Samstag dem 11.6. von 10 bis 16 Uhr. Bürgermeister Klaus Pipke wird die Ausstellung zur Stadtgeschichte und die Tage der offenen Tür am ersten Tag, dem Freitag, um 11 Uhr offiziell eröffnen.

Filmzeiten am 10. Juni

  • 10 Uhr: Rhein-Sieg-Eisenbahn
  • 30 Uhr: Maisitten
  • 12 Uhr: Brennerei Sünner
  • 30 Uhr: Platz der Jugend
  • 30 Uhr: Rhein-Sieg-Eisenbahn
  • 30 Uhr: Maisitten
  • 15 Uhr: Platz der Jugend
  • 16 Uhr: Brennerei Sünner
  • 30 Uhr: Rhein-Sieg-Eisenbahn
  • 30 Uhr: Maisitten

 

Filmzeiten am 11. Juni

  • 10 Uhr: Platz der Jugend
  • 11 Uhr: Rhein-Sieg-Eisenbahn
  • 12 Uhr: Maisitten
  • 30 Uhr: Brennerei Sünner
  • 13 Uhr: Platz der Jugend
  • 14 Uhr: Rhein-Sieg-Eisenbahn
  • 15 Uhr: Maisitten
  • 30 Uhr: Brennerei Sünner